03.04

In einem ausführlichen Artikel wird in der Märzausgabe des Züchterforums erklärt, welche Besonderheiten bei der Düngung von Pferdeweiden auftreten. Die Pferdeweide muss in der Regel zwei Funktionen erfüllen. Sie ist sowohl Futterquelle als auch Auslauf für das Pferd. Daraus ergeben sich besondere Herausforderungen, wie z.B. die hohe Trittbelastung und Beanspruchung der Grasnarbe. Empfohlen wird schließlich ein Dünger auf Meereskalkbasis mit möglichst vielen Spurenelementen, wie z.B. Selen. Unser Physiomax, G18 oder auch Humi eignen sich hervorragend und wir freuen uns über die Pferdekunden.